Kürbis-Weckerl

Rezept: Kürbis-Weckerl vom Blog homebaking.at

Mein Status: Perfekt
Obwohl sie optisch nicht wirklich mit den Bildern im Originalrezept übereinstimmen :-) Wie man eine solch schöne Färbung bei Weizenbrötchen erreicht, ist mir nach wie vor ein Rätsel. Ich vermute es liegt am Ofen…

Teigeinwaage: 1 Rezept a 1730g ergibt ca. 18 mittelgroße Brötchen

Meine Anmerkungen:
06.01.2021: Ich backe immer Variante 1 mit Poolish und Weizensauer. Den Teig vor dem Formen nicht zu dünn ausziehen und eher größere als zu kleine Teigstücke abstechen. Ich backe die Brötchen mit Backpapier auf dem Backstein. Um alle Brötchen abzubacken braucht es im normalen Haushaltsofen 2 Durchgänge.