Hefezopf

Rezept: Das Rezept stammt aus der Simply-Backen-Brotdoc-Zeitschrift Nr.1. Schau dich mal auf seinem Blog um, dort gibt es sicher ein ähnliches Rezept.

Mein Status: Perfekt

Teigeinwaage: 1 doppeltes Rezept a 1850g ergibt 2 kleine Zöpfe

Formgebung: Ich flechte immer 2-Strang-Zöpfe

Meine Anmerkungen:
06.01.2021:
– Ich mache immer die doppelte Teigmenge und flechte daraus 4 Zöpfe. Damit ist der Backofen dann gut gefüllt.
– Sämtliche im Rezept angegebenen Gewürze lasse ich weg.
– Der Teig ist sehr straff und fordert den Kneter sehr stark, daher knete ich hier komplett von Hand! Das geht eigentlich ganz gut und ist dann gleichzeig auch ein gutes Arm-Workout. Zeitlich muss man für den Knetvorgang ohne Maschine etwa 30min einplanen.
– Ich backe die Zöpfe in der Regel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Auf dem Stein backe ich sie nur, wenn ich den Stein eh für andere Sachen im Ofen habe und wenn mir jemand angreifen kann um die 4 Zöpfe mit dem Backpapier auf den Stein zu heben.

Hefezopf
Hefezopf