Blumüsegedanken #18/18


Hallo Blumüsefreund 🙂

Endlich gibt es hier mal wieder ein Update 🙂 Manchmal haben leider andere Dinge Vorrang vor den Dingen, die man gerade gerne machen möchte. Aber dazu möchte ich nun eigentlich keine großen Worte verlieren sondern direkt loslegen…

 

{das hat mich in den letzten Wochen inspiriert}

Das tolle Wetter! Ich genieße gerade das schon fast sommerliche Wetter sehr, versuche so viel Zeit wie möglich draußen zu verbringen und meine Akkus wieder aufzuladen. Da kommt die gute Laune von ganz alleine, und nebenbei auch viele Ideen für Fotos, Videos und neue Projekte.

 

{das wurde letzte Woche gebacken}

Wir sind noch immer fließig am Backen und unser aktuelles Lieblingsbrot ist die schweizer Kruste nach Rezept vom Blog homebaking.at. Es ist lecker und recht unkompliziert in der Herstellung. Mindestens eines davon muss im Moment immer in der Gefriertruhe sein 🙂 Gleiches gilt für die 3-h-Brötchen nach Plötz, nach wie vor unser Brötchen-Favorit… Aufgebraucht ist derzeit unser Vorrat an Bagels, da müssen wir dringend wieder ran, zumal ich euch gerne demnächst die ein oder andere Idee für (vor)sommerlich belegte Bagels zeigen möchte. Außerdem sind wir derzeit auf der Suche nach dem perfekten Rezept für Burgerbrötchen, falls wir fündig werden wird es dazu mit Sicherheit auch mal einen Post geben.

 

Allium, Zierlauch

Allium

{das hat sich im Garten getan}

Jede Menge! Kein Wunder, das letzte Update ist ja auch schon Monate alt (Ups!). Das Hochbeet ist bereits gut gefüllt, die Tomaten-, Paprika- und Auberginenpflänzchen sind fleißig am wachsen und es konnte auch schon das ein oder andere geerntet werden 🙂 Im Vorgarten herrscht seit Wochen ein kunterbuntes Blütenspektakel. Angefangen mit Osterglocken, über Tulpen, Rhododendron und Forsythie bis zu Flieder und verschiedensten Allium, die aktuell gerade blühen. Auf meinem Youtube-Kanal habe ich heute einen Gartenrundgang hochgeladen. Schau mal vorbei wenn du genau wissen willst was im Blumüsegarten aktuell so los ist.

Blumüsegarten#11 – Blumen, Jungpflanzen und Hochbeet Anfang Mai

{dafür möchte ich mir nächste Woche Zeit nehmen}

Für die Stunde der Gartenvögel! Die Aktion des NABU findet am kommenden Wochenende wieder statt und man kann einfach mitmachen indem man jeden Tag eine Stunde lang beobachtet welche Vögel sich im eigenen Garten (oder wo auch immer man beobachten möchte) rumtreiben. Ich finde die Aktion toll, es schadet uns allen nicht, unseren Blick mal wieder etwas nach rechts und links zu wenden und zu beobachten was um uns herum eigentlich los ist. Vorab werde ich in den kommenden Tagen aber erst mal noch mein (Nicht)Wissen im Bereich Vögel-Erkennen auffrischen müssen. Falls du Lust hast mitzumachen, schau dir die NABU-Webseite einmal an. Dort sind alle Infos zu finden.

 

{das könnten wir mal wieder kochen}

Gemüse, Gemüse, Gemüse. Mehr brauche ich im Moment nicht. Heute gibt es z.B. gebratenen Spargel mit Salzkartoffeln und Radieschen-Salat. Da ich eben noch einmal darauf aufmerksam gemacht wurde, dass man das Grün der Radieschen mitessen kann werden ich das heute wohl mal ausprobieren…

 

{Garten to-do´s für die kommende Woche}

In den kommenden Tagen möchte ich die Dahlien auspflanzen. Ich hoffe sie haben den Winter auf dem Dachboden gut überstanden und werden wieder so farbenfroh und ausdauernd blühen wie im vergangenen Jahr. Dieses Mal werde ich sie auch vorab in Wasser einweichen. Bisher habe ich das nicht gemacht aber mich interessiert nun doch ob evtl. ein Unterschied zu erkennen ist. Außerdem müssen die Kisten für Tomaten und Paprika vorbereitet werden, damit diese demnächst auch dauerhaft nach draußen ziehen können. Vorraussichtlich werden es 3 Kisten mit Cocktailtomaten, eine Kiste mit Romatomaten und jeweils eine Kiste mit Paprika und Spitzpaprika.

Ich wünsche dir eine tolle Woche, genieße das schöne Wetter!

Kapuzinerkresse